Britannia 1/10 Unze (Oz) Gold

209,81 

  • Hersteller: The Royal Mint
  • Herkunftsland: Großbritannien
  • Einheit: 1/10 Unze
  • Rohgewicht: 3,11g
  • Feingewicht: 3,11g
  • Feinheit: 999,9/ 1.000 Feingold
  • Prägejahr: ab 1987
  • Durchmesser: 16mm
  • Nennwert: 10 Pfund
  • Bei dieser Abbildung handelt es sich um ein Beispiel.

Nicht vorrätig

Beschreibung

Britannia 1/10 Unze Gold bezieht sich auf eine spezifische Goldmünze, die von der Royal Mint, der britischen Münzprägeanstalt, herausgegeben wird. Die Britannia-Münzen sind bei Investoren und Sammlern gleichermaßen beliebt und werden in verschiedenen Stückelungen angeboten. Die 1/10-Unze-Goldmünze ist eine der kleinsten verfügbaren Größen und eine gute Option für diejenigen, die eine kleinere Investition in Gold tätigen möchten.

Design: Die Vorderseite der Münze zeigt ein Porträt von Königin Elizabeth II. Das Design kann von Jahr zu Jahr leicht variieren. Auf der Rückseite der Münze ist das ikonische Motiv der Britannia abgebildet, das eine symbolische Darstellung Großbritanniens darstellt. Die Britannia wird oft mit einem Schild und einem Dreizack dargestellt.

Reinheit: Die Britannia 1/10 Unze Goldmünze besteht aus 24 Karat Gold, was bedeutet, dass sie zu 99,99 % reinem Gold besteht. Dieser hohe Goldgehalt verleiht der Münze einen hohen Wert und eine gute Qualität.

Es ist wichtig anzumerken, dass Britannia-Münzen in der Vergangenheit auch in einer Legierung mit einem geringeren Goldgehalt hergestellt wurden. Bis zum Jahr 2012 enthielten sie einen Goldgehalt von 22 Karat (916,6). Ab dem Jahr 2013 wurde jedoch auf 24 Karat Gold umgestellt, um eine höhere Reinheit und Qualität zu gewährleisten.

 

Gold ist ein chemisches Element mit dem Symbol “Au” und der Ordnungszahl 79. Es ist eines der bekanntesten und am meisten geschätzten Edelmetalle und wird seit Jahrtausenden als Schmuck, Währung und als Anlage verwendet. Gold hat eine hohe Duktilität und Leitfähigkeit und ist daher in vielen Industrien wichtig, darunter der Elektronikindustrie und der Schmuckherstellung.

Gold kommt in der Natur in reiner Form vor, aber es wird auch als Legierung mit anderen Metallen verwendet. Die Reinheit von Gold wird in Karat angegeben, wobei 24 Karat reinstes Gold ist. Die meisten Schmuckstücke und Münzen sind weniger rein und bestehen aus Legierungen mit anderen Metallen wie Silber, Kupfer oder Palladium.

Gold wird auf verschiedene Weise abgebaut, darunter durch Bergbautechniken wie Open-Pit-Bergbau und Untertagebergbau. Es wird auch durch Aufbereitung von Gold-haltigem Gestein und durch Rückgewinnung von Gold aus Elektronikschrott gewonnen. Der Preis von Gold wird von Faktoren wie der Nachfrage, der Verfügbarkeit und der wirtschaftlichen Lage beeinflusst.

Goldinvestitionen sind bei Investoren und Sammlern beliebt, weil Gold als stabiler Wert angesehen wird und als Absicherung gegen Inflation und Wirtschaftskrisen verwendet wird.

de_DEGerman

Your Cart